Geburtstag Jakob Schutz
Neuigkeiten
29. Juli 2019: 

Ab August neuer Herbstkatalog mit Blumenwiebeln.


Weitere Infos zu unseren aktuellen Katalogen finden Sie in unserem Sortiment.  mehr

12. Mai 2019: 

31. Gartenfest bei Schutz Filisur ...


... am Muttertagssonntag, 12. Mai. mehr

17. April 2019: 

Der neue Katalog 2019/20 ist da!


Lieferung in die ganze Schweiz. mehr

25. Februar 2013

Geburtstag Jakob Schutz

Gärtnermeister und alt Regierungsrat Jakob Schutz kann am 8. März 2013 seinen 95. Geburtstag feiern. Herzliche Gratulation.

Jakob Schutz kurz vor seinem 95. Geburtstag in seinem Heim in Filisur.

Unser Senior-Gärtnermeister Jakob Schutz kann am 8. März 2013 seinen 95. Geburtstag feiern. Dank recht guter Gesundheit lebt er nach wie vor in seinem Engadiner Haus an der Dorfstrasse in Filisur. Er freut sich an jedem neuen Tag und nimmt gerne Anteil an den Geschehnissen in den Gärtnereibetrieben Schutz Filisur, die heute von seinen Söhnen und Enkeln geführt werden.

Seine Eltern gründeten im 1905 den Gärtnereibetrieb mit kleiner Landwirtschaft in Filisur und lieferten Ihre Produkte schon früh in die Bündner Touristikorte Davos und des Engadin. Als Jakob erst 6 Jahre alt war, starb sein Vater. Seine Mutter mit Töchtern führte den Betrieb mit einem riesengrossen Arbeitseinsatz weiter. Jakob absolvierte die Gärtnerlehre in Muhen AG und trat im Jahre 1937 in den elterlichen Betrieb ein. Er hat auf eine Karte gesetzt und sein ganzes Erspartes für Werbung (Gartenkatalog) ausgegeben, um einen Samen- und Pflanzen-Postversandbetrieb im abgelegenen Albulatal aufzubauen. Dies ist ihm dank seinem unermüdlichen Arbeitseinsatz gelungen. Allmählich konnte der Betrieb vergrössert und ausgebaut werden.


Bereits als 15 jähriger half Jakob Schutz tatkräftig in der elterlichen Gärtnerei mit.

Auch politisch hat sich Jakob Schutz sehr engagiert. Im Jahre 1969 wurde er in einer denkwürdigen Kampfwahl zum vollamtlichen Regierungsrat des Kantons Graubünden gewählt. Viele Jahre kämpfte er für die Realisierung einer Ostalpenbahn (Splügenbahn) als Verbindung mit Deutschland und Italien, war Mitinitiant des Vereinatunnels, Präsident der Furka-Oberalpbahn (jetzt Gotthard-Matterhornbahn), Präs. Bündner Gewerbeverband, Präs. Tourismusverein Graubünden und Nationalrat.

Sei es im Geschäft oder politisch: Der Jubilar hat alles mit einer Riesenenergie angepackt, kein Einsatz war im zuviel. Seine positive und zukunftsgerichtete Lebenseinstellung sind beispielhaft.

Die Schutz-Betriebe wünschen dem Jubilar weiterhin gute Gesundheit und viel Freude.