Unwetterfolgen: Riesenschaden für Baumschule ...
06. Juni 2015

Unwetterfolgen: Riesenschaden für Baumschule ...

Eine Rüfe hat das Flussbeet der Albula verschoben und einen Baumschulteil im Quartier Punt dador der Alpin Baumschule Schutz Filisur vollständig vernichtet – über 3000 Bäume von 150 – 300 cm wurden mit dem Wasser der Albula talabwärts weggeschwemmt und vernichtet. Auch die Bewässerungsanlagen, Zäune, Einrichtungen sowie das Gelände wurden weggespült.

Es stellt sich unweigerlich die Frage: Wer übernimmt den Schaden usw? – Und kann an diesem Ort der Baumschulbetriebsteil wieder aufgebaut werden oder ist eine Standortverschiebung notwendig und möglich? Trotz diesem Schock wird die Kundschaft in gewohnter Weise bedient. Dank etlichen Baumschulquartieren an verschiedenen Standorten in Filisur und Umgebung werden keine Engpässe auftreten.

Hier Video von den Unwetterfolgen anschauen



Überflutete Baumschule.


Am Tag danach: Im jetzigen Bach war vorher
Baumschulgelände.


Am Tag danach: Auch neben dem Bach war
vorher Baumschulgelände.


Teilansicht vor dem Unwetter.